Bauherrenhaftpflicht

Als Bauherr haben Sie bestimmte Verkehrssicherungspflichten. So müssen Sie beispielsweise die Baustelle ordnungsgemäß absichern, damit sich dort niemand verletzen kann. Sie können diese Aufgabe an den Bauleiter übertragen, aber Ihnen obliegt eine Überwachungspflicht. Die Bauherrenhaftpflicht wehrt unberechtigte Schadensersatzansprüche ab und übernimmt Schadensersatzzahlungen, wenn Sie berechtigt sind.

Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, dann rufen Sie uns gerne an oder buchen Sie einen Beratungstermin bei uns.

Darauf sollten Sie bei einer Bauherrenhaftpflicht achten:

  • Achten Sie darauf, wenn Sie ein Teil der Bauleitung in Eigenleistung übernehmen, dass diese in Ihrem Tarif abgesichert ist
  • Sinnvoll ist die Absicherung von Allmählichkeits-, Senkungs-, Gewässer- und Be- und Entladeschäden.

Dies ist natürlich keine abschließende Liste. Der Absicherungsumfang muss individuell auf Ihren persönlichen Bedarf abgestimmt werden. Gerne beraten wir Sie dazu.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.