Gewässerschadenhaftpflichtversicherung

Als Besitzer eines Öltanks oder anderen gewässerschädlichen Stoffen sind Sie anderen gegenüber schadensersatzpflichtig, wenn dadurch Schäden an Gewässern entstehen. Ein einziger Liter Öl kann eine Million Liter Wasser unbrauchbar machen. Sie haften mit Ihrem gesamten Vermögen für entstandene Schäden.

Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, dann rufen Sie uns gerne an oder buchen Sie einen Beratungstermin bei uns.

Darauf sollten Sie bei einer Gewässerschadenhaftpflichtversicherung achten:

  • Die Versicherungssumme für Personen- und Sachschäden sollte mindestens 5 Mio. EUR betragen
  • Rettungskosten und Eigenschäden an unbeweglichen Sachen sollten mit abgesichert sein

Dies ist natürlich keine abschließende Liste. Der Absicherungsumfang muss individuell auf Ihren persönlichen Bedarf abgestimmt werden. Gerne beraten wir Sie dazu.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF